Artikel
Presse
Verein
Links
Impressum
Was ist die „Aktion 2015“?

Die „Aktion 2015“ ist eine Initiative zur Erreichung des Ziels einer Halbierung der extremen Armut in der Welt bis zum Jahr 2015. Rechtsform ist die eines eingetragenen Vereins. Die Mitgliedschaft in diesem Verein ist nicht maßgebend. Es geht um eine Bündelung der Kräfte, die sich für dieses Ziel international und vor allem in Deutschland einsetzen wollen.

Jetzt bei der Gründung von „ 2015“, drei Jahre nach dem Jahrtausend (Milleniums) -Gipfel der Vereinten Nationen vom 6.- 9. September 2000, stellen wir die Frage nach dem deutschen Beitrag zur Halbierung der extremen Armut in den vergangenen Jahren, werden in Zukunft regelmässig diese Frage wiederholen und zum Jahrestag des Gipfels darüber berichten.

Anlaß der Gründung von “2015“ ist die Feststellung, daß in den vergangenen drei Jahren wertvolle Zeit versäumt worden ist, in der die erforderlichen konkreten Schritte in einem Umsetzungsplan der Bundesregierung immer noch nicht vorliegen.

Es geht also darum, welchen Beitrag wir, die Deutschen, durch die staatliche Entwicklungszusammenarbeit hätten leisten müssen, wie das Versäumte nachgeholt werden kann und welche Kriterien an den Umsetzungsplan zu stellen sind.

In jedem Falle muß die deutsche staatliche Entwicklungszusammenarbeit endlich die Bekämpfung der extremen Armut zu ihrem eindeutigen Schwerpunkt machen, die Entwicklungspolitik neu orientieren und sich auf das Ziel der Halbierung der extremen Armut konzentrieren. Damit und nur dadurch kann die deutsche Politik ihren notwendigen und angemessenen Beitrag zur Erreichung des Ziels leisten.

 

(c) 2003 Aktion 2015 | Impressum